ausflüge · sonstiges · veranstaltungen

3. craftbeermesse mainz – schmackhaft. äußerst schmackhaft.

nach 2 tagen craftbeermesse sitz ich nun mit ner kanne tee auf der couch und kann mich endlich mal um meine erkältung kümmern 😀 die stimme ist mittlerweile so gut wie weg, aber braucht man ja zum schreiben nicht unbedingt 😉 … mein fazit zuerst: es war ein sehr (!) gelungenes event und ich hab mich vor allen dingen auch sehr gefreut, endlich mal ein paar blogger und brauer in real zu treffen, allesamt sehr coole typen: hello an dieser stelle! 😉

bei einer so großen auswahl an ausstellern haben wir uns gedacht, die messe in 2 tagen „abzugrasen“; der freitag war dabei deutlich entspannter – perfekt um in ruhe seine runden zu drehen und hier und da mit den brauern ins gespräch zu kommen 🙂 bevor ich das neben den ganzen bieren gleich vergesse – auf dem letzten pic seht ihr die foodstände – das essen war mega lecker: hungrig zu erscheinen, lohnt sich 😀

besonders cool an dieser biermesse ist der hobbybrauerbereich; hier gab’s alle möglichen brauaccessoires (zu kaufen); außerdem wurde natürlich auch gebraut – für diejenigen, die mal reinschnuppern wollen, perfekt!

dank aussteller- und bierverzeichnis konnte man sich schnell einen überblick über die brauer und deren schätzchen machen, sortiert nach standnummer sowie bierstil – hin und wieder haben wir uns eine sortierung nach brauereiname gewünscht, im sinne von „an welchem stand waren jetzt noch mal…“ oder „welches bier haben … mit im gepäck?“, aber auch ohne war dieses heftchen ne große hilfe 😉 und außerdem besonders praktisch: man konnte die probierten biere bewerten und sich somit seine persönliche doku erstellen – die favoriten gab’s (größtenteils, schätz ich?) im messeshop zu kaufen.

so. und was haben wir so probiert? ähm… ne ganze menge, glücklicherweise hatten wir zwei tage zeit 🙂

hier hätten wir das hopfengestopfte weizenbier und das helle von eulchen. war ein schöner start in die biermesse, leicht und fruchtig bzw. würzig und kräuterig.

am stand von kuehn kunz rosen gab’s das offizielle messebier 2017; heiko müller hat im letzten jahr den hobbybrauerwettbewerb gewonnen und durfte es im großen stil brauen. und es schmeckt (mir) unglaublich gut! das needle juice ist ein fichten pale ale; dieses aroma bekommt man natürlich nicht oft angeboten – eins meiner highlights der messe, gekauft! 😉 daneben das mystique ipa: fruchtig, würzig, jammi!

immer einen besuch wert: hanscraft und co.! ❤ probiert haben wir den sundowner, das new england ipa sowie das pale ale steve hops. später kamen dann noch – natürlich 😀 – das rebel unchained (raspberry milk stout) sowie das mahoni marina, ein bbq dark ale dazu – letzteres auch besonders lecker. außerdem sind christian und jule auch einfach herrlich 🙂

was haben wir uns gefreut, als wir gesehen haben, das felix (orca brau) ebenfalls am start ist! mittlerweile schon ein paar mal getroffen, immer wieder schön, mit ihm zu quatschen. seine biere sind uns ein fest und stehen auf unserer lieblingsliste ganz weit oben. er hat keine angst zu experimentieren und seine biere stechen für uns besonders durch die krasse hopfennase hervor – die ist unglaublich klar und intensiv. hinzu kommt ein fabulöser – und oftmals besonderer – geschmack. ähm, einmal komplett durchprobiert. endlich mal ein pumpkin ale, bei dem man diesen auch schmeckt! …hach und brüno (brown saison, krasse geschmackskombinationen am start!) … brüno und ich, ne!? 😉 – gekauft! ❤

wenn ihr mal den stand von brauart sausenheim entdeckt – hin da! hier bekommt ihr ein feines komplettpaket geboten 😀 die jungs sind super sympathisch und was die raushauen, schmeeeckt! besonders attraktiv fand ich das bloodlight, ein double red ipa mit nem schönen blutorangen-aroma (damit kriegt ihr mich! ;)) – aber auch tine wit’ler (:D), ein belgian style wit sowie das torpedo ipa würd ich da jetzt mal rauspicken 🙂

so ein paket bekommt ihr auch bei sudden death brewing geboten – the jungle king, ein porter mit banane und schoko-aroma, ist echt mal was besonderes. die anderen bierchen probiert ihr hier auch ziemlich wahrscheinlich, denn hier kann man sich schnell – und gut 😉 – verquatschen. daumen hoch und ich bin ja sooo gespannt auf euern blutorange-sud! 🙂

…um euch jetzt aber nicht totzuquatschen und das ganze ein wenig abzukürzen, folgen jetzt noch ein paar leckerchen im schnelldurchlauf 🙂

berliner bier barone: vor allem der hoppy bock hat mich überrascht und völlig überzeugt – gekauft! 🙂

der stand von le petit belge: wohoooo das waren geschmacksbomben 😀 die 3 fonteinen oude geuze und ein balsamico-imperial stout. eine krasse erfahrung. im positiven sinn 😉 aber mit uns kann man sowas machen – für die mehrheit wohl eher nicht das richtige, vermute ich 🙂

ebenfalls erwähnenswert: stone brewing, omnipollo (mit slush, hihi :)), die wacken brauerei, brewdog und mit sicherheit auch noch viele weitere brauer(eien) und biere – alles schafft man einfach nicht 🙂 … aber dafür kommen wir ja nächstes jahr wieder! 😉

was bei dieser messe auch besonders cool war: verschiedene fachvorträge; bei einem gab’s sogar gleich ein ganzes tasting dazu!

und ein ganz großer pluspunkt: das kostenlose wasser, vielen dank dafür! 🙂 …und damit meine restlichen fotos hier auch noch verwendung finden, zu guter letzt noch ein paar weitere impressionen 🙂

alles in allem eine wirklich super veranstaltung, die sehr viel spaß gemacht hat! respekt an michael und co. für diese organisation und das hammer line-up! 🙂

und danke an die, die mir hier und da einen ausgegegeben haben! 😉

tschüss, ihr miezen! ❤

euer hopfenmädchen

Advertisements

7 Kommentare zu „3. craftbeermesse mainz – schmackhaft. äußerst schmackhaft.

  1. Schön, dass du da warst. Hat mich gefreut, dass wir uns mal kennen lernen konnten. Kleiner Tipp für nächstes Mal: Das alphabetische Ausstellerverzeichnis mit Standnummern ist auf der Rückseite des Messe Guides neben dem Hallenplan 😉
    Ansonsten vielen Dank für die netten Worte und hoffentlich bis nächstes Jahr!
    LG
    Michael

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s