ausflüge · sonstiges · veranstaltungen

hopsteiner forum in bochum – ne menge input rund um den hopfen <3

hopsteiner forum
bildquelle: facebook.com/teamhopsteiner

kennt ihr hopsteiner? die hopfenliebhaber und (hobby)brauer unter euch mit sicherheit 😉 für die anderen: es handelt sich um den weltweit zweitgrößten hopfenhändler, der u.a. auch diverse events veranstaltet, wie die reihe hopsteiner forum mit unterschiedlichen hopfigen themen.

neulich schrieb mir eine sehr nette dame (yeah!) von team hopsteiner, dass es schön wäre, wenn ich bei dem event in bochum (veranstaltungsort privatbrauerei moritz fiege) dabei wäre. und da dachte ich: recht hat sie! 😀

worum geht’s? es gibt fachvorträge und in diesem jahr auch eine sensorikschulung, ein tasting und on top eine führung durch die brauerei – ich war total entzückt, als ich das gesehen habe 🙂

das programm der fachvorträge in diesem jahr:

  • einfluss der filtration auf hopfenaromastoffe
  • richtiger einsatz von hopfenölen
  • resistenzforschung im hopsteiner zuchtprogramm
  • aktuelle marktanalyse der hopfenwirtschaft

…und hab ich schon sensorikschulung, tasting und brauereiführung erwähnt? 😀

team hopfenjunge ist jedenfalls am start, wir freuen uns auf ne menge input und interessante – sowie interessierte – leute.

date: 14.11.17, 11 uhr. anmeldefrist ist da übrigens der 07.11., anzahl der teilnehmer begrenzt.

generell finden die tagungen in unterschiedlichen städten statt. wer interesse hat: hier gibt es alle nötigen infos zum hopsteiner forum. …und zur veranstaltung in bochum hier entlang. 🙂

tschüss, ihr dolden! ❤

euer hopfenmädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s