servus beim hopfenmädchen! :)

was denkt ihr jetzt – bitte nicht noch ein blog? bitte nicht noch ein blog über bier?

entspannt euch! 🙂

geschmäcker sind (glücklicherweise!) unterschiedlich und ich bin auch kein typischer craftbierhipster mit akkurat gestyltem haar, vollbart und fancy turnbeutel – was euch angeht: weiter so, ihr gehört unbedingt hier her! – ein grund mag sein, dass ich eine frau bin :p

und zumindest bierblogs aus frauensicht gibt’s nicht ganz so viele (jaha, dennoch, es gibt sie, ich weiß!). ich bin „einfach“ ein mädel, das gerne mal ein leckeres bier trinkt und viel neues (aus)probiert.

bei mir findet ihr eine doku über bier, das ich an verschiedensten orten und in den unterschiedlichsten momenten und stimmungen trinke und auf meine art bewerte. manchmal fehlt mir ganz einfach meine persönliche hopfenmädchen-übersicht. 🙂

wie ich auf die idee gekommen bin, diesen blog zu schreiben und was euch genau erwartet, erfahrt ihr im menüpunkt „über das hopfenmädchen„. und auf alles andere müsst ihr euch einfach einlassen 🙂

zum abschluss möchte ich noch hinzufügen: es geht hier nicht nur um craaaftbier. mittlerweile denk ich mir auch, dass viele craftbierbrauer sich geschmacks- und zutatenmäßig wirklich in etwas verrannt und sich in dieser hinsicht zu sehr verausgabt haben – viel hilft hier nicht unbedingt viel; viel ist hier einfach oft zu viel und manchmal neeervt es auch 🙂
sich einen „abzubrauen“ und durch die schrägsten bestandteile und namensgebungen vom restlichen craftbierhaufen abzuheben, klappt zumindest für mich nicht besonders häufig. auch wenn ich abheben generell stark befürworte 😉
wie auch immer – ich probier auch hier immer noch gern rum und denk mir hin und wieder auch: „mega geiler scheiß“. alles möglich.
abgsehen davon trink ich aber auch gern mal bier, dessen name (oder zumindest der der brauerei) auch denjenigen bekannt ist, die ihr bier beim supermarkt ihres vertrauens kaufen und die welt der craftbiere nicht zu verstehen scheinen 😉
aber eben eher selten. ich mag das besondere. das für mich besondere. in vielerlei hinsicht 🙂

in diesem sinne: viel spaß auf diesem blog und cheers (oder wie ich zu sagen beliebe: tschüss!)!

euer hopfenmädchen

Advertisements