ausflüge · brauereien

mit dem rudel in münster – zu besuch bei der dackel-brauerei

(werbung. verlinkung.)

wer meinem instagram-account folgt, wird dieses bildchen bereits gesehen haben: sebastian von der brauerei „das dackel“ and me, wie wir ein gezwickeltes bierchen genießen 🙂 denn yes, mein rudel und ich, wir haben einen kleinen trip nach münster gemacht und spontan hatte ich bei sebastian angefragt, ob er freitag abend nicht zufällig zeit und bock hätte, uns die brauerei zu zeigen. hatte er – waaas ein glück!

sehr sympathisch ist bereits die beschreibung des dackels, sprich des bierchens, das hier gebraut wird, auf der glaswand am eingang. ebenso sympathisch hat uns sebastian dann auch in empfang genommen.

die brauereiführung hat er mit einer mehr als großzügigen bierverkostung kombiniert. probiert haben wir das ober- und untergärige hausbier, das weizen, das kaltgehopfte pils und das pale ale. das porter steht noch aus, wartet bereits im kühlschrank auf mich. oh, ein radler gibts auch noch, das nur mal nebenbei erwähnt 😉

das ist also sebastian.

er braut auf dem ehemaligen gelände der germania brauerei, und zwar im 5hl sudhaus. und hier wird auch gleich abgefüllt. eigentlich gibt es aber ein team dackel: sebastians cousin david, der hobbymäßig mit dem brauen startete und als gastronom und leiter des factory hotels, welches gleich nebenan steht (sehr zu empfehlen, hier sind wir untergekommen :)), ein eigenes hausbier haben wollte, steht ebenfalls hinter dem projekt dackel brauerei. zunächst eigentlich für die planung der brauerei zuständig, wurde sebastian, eigentlich gelernter tischler und studierter architekt, dann schließlich selbst zum brauer. jaja, so ist das 😉 professionelle unterstützung in sachen sudhaus, aufbau, rezeptur und co. gabs direkt zu beginn von braukon. yeah, so kann man ein business doch mal starten!

das möchte man übrigens vergrößern: die „dackel“ sind auf der suche nach nem braumeister, denn so ganz zum brauer werden möchte sebastian dann doch nicht 😉 – und natürlich lernt man vom profi immer weiter dazu.

mittlerweile gibts wie gesagt ein ordentliches sortiment an bieren und was sofort klar wird: hier ist bierliebe am start. bock zu brauen, bock drüber zu quatschen, bock fragen zu beantworten und bock, den besuchern mit den bierchen eine freude zu machen. diese sind übrigens allesamt zu empfehlen; auf instagram werd ich sicherlich das ein oder andere noch mal vorstellen 🙂

jetzt guckt nicht so, immerhin waren wir – mit sebastian – zu siebt 😉 auch die etiketten find ich mega, totaler hingucker.

und juhu, es wurde auch gezwickelt! 🙂

ein blick in die brauerei:

die gärtanks tragen allesamt dackel-namen und natürlich kommt die frage jedes mal: warum dackel? abgesehen von der angeblichen tradition als brauerhund ist die dackelliebe in der familie von sebastian und david sehr groß, angefangen bei der gemeinsamen großmutter.

ich versteh das, wär ich kein katzenmädchen, wärs definitiv ein rauhaardackel 😉

wenn ihr mal einen trip nach münster plant, macht uuunbedingt vorher eine brauereibesichtigung klar, so eine charmante und sympathische führung werdet ihr nicht so oft finden!

vielen lieben dank, sebastian, es war mir und meinem rudel eine große freude! hopefully bis bald noch mal in münster, wir bleiben aber ja sowieso in kontakt 🙂

tschüss, ihr teckel! ❤

euer hopfenmädchen

2 Kommentare zu „mit dem rudel in münster – zu besuch bei der dackel-brauerei

  1. Vor 4-5 Jahren oder so war ich mal im factory hotel auf ner Tagung. Sehr feine Location. Ich kann mich nur leider nicht an Dackel erinnern. Wie lange brauen die denn da schon?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s