biertasting und moodpairing · flaschenpost · pale ale und ipa

maisel & friends – hopfenreiter 2020: lieb den so!

(werbung. verlinkung. probierpaket.)

nach cowboy, romantiker und gänsehaut-typ kommt mit dem fünften (für mich vierten ;)) hopfenreiter nun ein weiterer typ mit gewissen vorzügen daher. oh män. da habt ihr euch aber mal wieder was schönes zusammengebraut! bei diesem freundschaftssud von maisel & friends gabs in diesem jahr hopfenzugaben von sierra nevada brewing, steamworks brewing, yankee & kraut, hanscraft & co. und der poppels bryggeri.

what shall i say: wieder mal ein double ipa vom feinsten. ich nutze eigentlich nie die beschreibung „bernstein“ bei bieren, wird dieses wörtchen in diesem bereich doch echt krass missbraucht – aber hier kams mir ausnahmsweise sofort in den sinn und stellt wie ich finde einen wunderschönen vertreter dar. dazu gibts ein sympathisches leuchten trotz leichter trübung. der schaum prickelt (wo, geht euch gar nix an ;)) und sofort will man die nase dranhalten.

und da ist es, das erwartete intensive fruchtaroma. im ersten wahrnehmen ne ordentliche ladung steinobst und ein hauch von zitrusfrucht. super weicher antrunk – oookay, dann will er aber auch mehr. der reiter bleibt sanft, dabei sehr bestimmt. geile kombi.

das smoothe mundgefühl bleibt, dabei macht sich das kerlchen (…kann man eigentlich kaum noch zu ihm sagen :D) ordentlich breit und fühlt sich gleich wie zuhause (an) – pfirsich, blaubeere und dazu n toller harziger hauch und ne prise pfeffer.

das war ein toller sexy-cosy moment, den ich in vollsten zügen genossen hab. guter mann. das könnte dick was werden.

moodpairing: „willst du meine frau werden, kauf ich uns ein haus aus goldnem perlmutt. es tropft dein feuchter blick auf mein verlangen…“ (danke, bilderbuch)

ich hab mal „ja“ gesagt. der perlmutt-kram ist mir nicht wichtig aber feuchter blick und verlangen und so. ich hab mich schon krass verknallt und ich finde, er passt ganz wunderbar in die sommer-herbst-phase hinein: ordentlich fruchtig und zugleich intensiv und wärmend. das ganze bei optimal herbstlichen 8,5 %.

wie immer: danke mit küsschen nach bayreuth!

heute ist übrigens offzieller verkaufsstart, also schnappt euch den typen! gibts auch online beim flaschenfreund 🙂

tschüss, ihr… geilen 😀 ❤

Ein Kommentar zu „maisel & friends – hopfenreiter 2020: lieb den so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s