biere mit besonderen zutaten · biertasting und moodpairing · flaschenpost · lieblinge · pale ale und ipa

brauerei flügge – djup (brett ipa): lieblingsfreak.

(werbung. verlinkung. probierpaket.)

es gibt ja so brauer, die speicher ich unter „hach, herzchen.“ ab. die jungs von flügge (aus frankfurt) zählen definitiv dazu.

20181020_173426-01

mega sympathisch, bock über deren bierchen zu quatschen und, apropos: sooo lecker, was sie brauen! ❤ weitere merkmale der beiden (und jedes davon ist natürlich positiv gemeint!):

  • sie haben nen vogel (na, mehrere…)
  • sie zeigen dir nen vogel (oder zwei, oder drei…)
  • sie schießen mit ihren kreationen den vogel ab
  • sie – und ihre biere – sind bunte vögel

typen. freaks sozusagen. und ich steh auf freaks. 🙂

dominik und jo (nen namen haben sie auch ;)) haben mich vor einiger zeit mit einem schicken bierpaket versorgt, welches ich mir in den vergangenen wochen ordentlich hab schmecken lassen – die biere sind definitiv was besonderes und nicht unbedingt etwas für jeden tag – great!

es wird mit wilden hefen und special malzen gebraut; gerne mischen sich auch mal früchte ins bier. die aufmachung der etiketten ist großartig: viele bunte vögel, die dazu geführt haben, dass ich nun eine schöne kunstsammlung besitze. ich denke hals abschneiden und blümchen oder kerzen rein, wäre eine dufte idee 🙂

20181206_193341-01

hier und da hab ich also in den ein oder anderen „vogel“ mal verköstigt…

… am meisten hat mich jedoch der kleine süße djup umgehauen! ❤

wirklich klein und süß ist er nicht – es handelt sich um nen kräftigen flattermann, der mit ordentlich schmackes und/weil brett-aroma angeflogen kommt! brett? brettanomyces. wilde hefe und so. wenn man deren auswirkung auf das aroma eines bieres beschreibt, fallen immer wieder die wörtchen „pferdedecke“ und „animalisch“ – vielleicht könnt ihr euch die richtung also ein bisschen vorstellen. ja, klar, nicht jedermanns geschmack. meiner definitiv – je stärker, desto awwww! ❤

djup ist ein brett ipa. sehr fruchtige noten, ne knackige hopfenbittere und eben dieses – haha – tierische aroma: das ist wirklich ne umwerfende kombination. „brettert!“, sag ich dazu gerne schon mal – nichts wäre hier wohl passender. 🙂 alkoholgehalt: 6,9 %.

moodpairing: serviervorschlag: du und die person, die dich begeistert, weil sie für eine sache brennt, und keinen schiss hat, das auch zu leben. vielleicht brennt sie auch für dich, was natürlich mega wäre, in dem fall empfehle ich ne prise romantik dazu – was auch immer euch beide glücklich macht. 🙂

hach, djup. wir zwei gegen den rest der welt, ja? 🙂 dein nest darfst du schonmal auf meiner lieblingsliste bauen.

20190110_184440-01

danke, jungs, für diese bereicherung auf dem biermarkt! ❤ und leute, wenn diese gern auch sehr sauren biere auch in eure richtung gehen – es lohnt sich, einfach mal alle durchzuprobieren! 😉

tschüss, ihr birdies! ❤

euer hopfenmädchen

ps: aggressives vogelgezwitscher draußen 😀 – also dass ich bereits bock auf frühling hab, ist normal, aber n bisschen voreilig sind die piepmätze da draußen schon, oder!?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s