Allgemein · bier und essen · rezepte

kochen mit bier: coffee-chocolate-chili con schlenkerla (mit fleisch sowie vegetarisch der hammer :))

20181116_220503-01

(werbung. verlinkung.)

in ein gutes chili gehören für uns bier, kaffee und schokolade 🙂 während wir es meistens klassisch con carne zubereiten, haben wir neulich auch mal eine vegetarische variante ausprobiert. beide möchte ich euch in dem folgenden rezept vorstellen, weil meeega lecker! ❤ wundert euch nicht – die menge auf den fotos musste für eine ganze familie reichen 😀 …und noch n tipp: das chili für den nächsten tag kochen – wenn es etwas ziehen konnte, schmeckt es noch besser!

chili vegetarisch:

für etwa 6 portionen braucht ihr:

  • 500 gramm kartoffeln
  • 250 gramm rote linsen
  • 2 dosen kidneybohnen
  • 1 dose mais
  • 2 dosen tomaten (in stücken)
  • 2 zwiebeln, gehackt
  • 3 knoblauchzehen, kleingeschnitten
  • 250 ml schlenkerla rauchbier (natürlich geht auch jedes anderes dunkle bier – aber probiert ruhig mal das rauchbier: das aroma ist gerade bei der vegetarischen variante great!)
  • 200 ml starken kaffee
  • 2 kleine dosen tomatenmark
  • 200 ml brühe
  • 3 esslöffel braunen zucker
  • 2 chilischoten (nach belieben! wir mögens eher scharf ;))
  • 30 gramm bitterschokolade
  • 1 esslöffel kreuzkümmel
  • etwas oregano
  • salz und pfeffer
  • öl zum anbraten

und so gehts: öl im großen topf erhitzen, zwiebeln, knoblauch und kartoffeln etwa 10 minuten anbraten. restliche zutaten – bis auf die kidneybohnen, den mais und die roten linsen – hinzufügen und abschmecken. das ganze lasst ihr nun bei geringer hitze etwa 1,5 stunden garen, regelmäßig umrühren.

danach fügt ihr bohnen, mais und rote linsen hinzu und lasst das chili weitere 30 minuten köcheln. schließlich das ganze noch mal gut abschmecken, eventuell noch etwas brühe oder chili hinzufügen. wie gesagt, am nächsten tag schmeckts noch besser 🙂 wir essen das ganze am liebsten pur, baguette oder sowas passt natürlich auch dazu.

chili con carne:

bei der fleischvariante wird anstatt der kartoffeln 1 kg hackfleisch vom rind angebraten (mit salz, pfeffer, paprika und thymian würzen). die kartoffeln lasst ihr somit – genau wie die roten linsen – weg. 🙂

20181116_220503-01

dazu passt wohl am besten das bier, welches ihr mit verkocht habt 😉 …wir haben das gericht auch schon öfters mit nem stout oder porter gemacht – ebenfalls jammi! 🙂

guten, ihr schnuten! ❤

euer hopfenmädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s