bier und essen

kirsch-bieramisu <3

20180506_183616-01

hallo, ihr süßen! 😉

ich hab gestern ein dessert gemacht, welches ich euch nicht vorenthalten möchte: bieramisu mit kirschen. es ist bier drin – und dieses könnt ihr natürlich auch sehr gut dabei trinken – es muss nicht immer kaffee sein! 😉

20180506_183608-01

ihr benötigt:

  • 3 eier, getrennt
  • 90 g zucker
  • 250 schlagsahne
  • 250 g mascarpone
  • 60 ml kaffee- oder sahnelikör (ich hab baileys verwendet)
  • 500 ml stout (sollte nicht allzu röstig sein; ich habe eigenes schwarzwälder kirsch-stout verwendet; denke z.b. guinness würde sich hier gut machen, oder, wenn ihr es bekommt, das choco porter von maisel & friends!)
  • 60 ml espresso
  • 400 g löffelbiskuits
  • 100 g bitterschokolade (70 % kakaoanteil), gerieben
  • 1 glas sauerkirschen

und so gehts:

eigelbe und zucker in einer schüssel mit nem mixer bei mittlerer geschwindigkeit ca. 10 minuten schlagen – die masse sollte danach schaumig und dick sein. in einer zweiten schüssel die sahne steif schlagen, in einer dritten die eiweiße.

jetzt fügt ihr den mascarpone zu der eigelb-zucker-masse dazu, mit dem mixer bei niedriger geschwindigkeit sorgfältig unterschlagen. jetzt die geschlagene sahne dazugeben und mit einem spatel vorsichtig unterheben. kaffeelikör dazugeben, gut untermischen und schließlich noch den eischnee vorsichtig untermengen.

espresso und bier in ein flaches gefäß gießen.

jetzt nehmt ihr eine auflaufform (bei der menge ist die größe 5 x 18 x 27 cm empfehlenswert, aber eine runde form tuts natürlich auch) und streicht eine dünne schicht der mascarponemischung auf ihren boden. die löffelbiskuits taucht ihr jeweils pro seite etwa 4 sekunden in die kaffee-biermischung (sie sollten nicht vollkommen durchweicht werden) und legt sie auf die dünne mascarponeschicht, bis der formboden bedeckt ist.

darauf legt ihre eine dicke schicht mascarponecreme und die hälfte der kirschen. außerdem streut ihr die hälfte der schokolade darüber. nun folgt eine weitere schicht löffelbiskuits, die ihr vorsichtig in die masse drückt. zum schluss legt ihr die restliche creme und die andere hälfte der kirschen darauf. mit der restlichen schokolade bestreuen und bis zum servieren mehrere stunden in den kühlschrank stellen.

zutatenmäßig mit sicherheit keine leichte sommer-nachspeise – aber auf jeden fall eine sünde wert! 😀 …reicht für 8 personen. enjoy!

20180506_183225-01

tschüss, ihr herzchen! ❤

euer hopfenmädchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s