ausflüge · sonstiges · veranstaltungen

leckerstes handwerk im pott – die „craft“ kommt nach essen

craft V_FB Header (no back)
bildquelle: craft-essen.de

tach, ihr schlingel!

was habt’n ihr am 13./14.10.17 so vor? ich hätte da einen vorschlag für euch 🙂 und sofern eine fahrt in den ruhrpott jetzt keine weltreise für euch darstellt, ist es auch ein wirklich guter (aber auch im anderen fall würde ich nicht sagen, dass es sich nicht lohnt :D)! 😉 die craft kommt! dieses mal nach essen. in die zeche zollverein. übrigens die „schönste zeche der welt“ – feinste, komplett erhaltene bergwerkarchitektur, die seit 2001 zum unesco-welterbe gehört. für’s auge wird also schon mal definitiv was geboten! 😉 aber auch anderweitig kann ich euch die stadt im ruhrpott schmackhaft machen – jajaja, es wird mega lecker! 😀

mit-veranstalter (neben dem naïv in frankfurt) ist übrigens biersommelier und braumeister christian wolf, der als brauwolf unterwegs ist – wenn ihr wissen wollt, was craftbiermäßig im ruhrgebiet so los ist, schaut doch mal bei ihm vorbei. ich werd mich aber ebenfalls bemühen, in diesem bereich mal ein bisschen aufzuholen 😉 – next stop also: die craft in essen!

hopfige aussichten

einige (!) brauer(eien) und hoffentlich auch brauerinnen (yeah!) – lokal, national, international – werden euch mit bierchen versorgen. mit dabei:

mehrere mir bekannte namen, einige neue – für mich eine interessante mischung. ich freu mich drauf! 🙂

außerdem gibt’s tastings! und zwar von spiegelau. welchen effekt hat die form des glases auf den geschmack des bieres? hier gibt’s infos zu den sensorischen unterschieden.

und sonst so?

wer jetzt nicht so auf bier steht, sollte sich ne gute ausrede zurechtlegen, warum sich ein besuch der craft nicht lohnt – wie ihr oben lesen könnt, gibt es auch angebote in sachen wine, spirits und food – da sind also vermutlich ne menge handgemachte und stylische leckerchen am start 😉 was und wer genau? erfahrt ihr auf der craft-homepage. ich bin hier „nur“ das hopfenmädchen, gell? 😉

ob es da sonst noch was zu sehen gibt? bärte. jede menge bärte. da bin ich mir sicher 😀

die facts:

  • öffnungszeiten: freitag 18h-0h, samstag 14h bis 0h
  • vorverkauf 8 €, tageskasse 10 €, glaspfand 5€
  • spiegelau tasting: 25 € inkl. eintritt
  • biere (0,1l) kosten 1 bis 2 €

ich hoffe, wir sehen uns dort! 😉

tschüss, ihr freaks! ❤

euer hopfenmädchen

Ein Kommentar zu „leckerstes handwerk im pott – die „craft“ kommt nach essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s