bierbrauen und braumeister · biertasting und moodpairing · pale ale und ipa

hopfenjunge – hopmodel (hopfenjunge no. 8): ein schöner. und ordentlich wat im kopp.

20170810_181411-01
individualität. persönlichkeit. ausstrahlung. kein 90-60-90. kein 0-8-15. ein mit „zwo, eins, risiko!“ gebrautes ipa.

erst neulich hab ich euch unseren dreckspatz präsentiert – hier folgt auch schon der nächste hopfenjunge: das hopmodel. das kommt davon, wenn man eine, sagen wir ambitionierte brauphase einlegt und dann auch schon mal drei jungbierchen in seiner küche stehen hat (übrigens ein sehr schönes gefühl) 😀 und wenn diese dann auch noch gut gelingen und dabei auf unseren eigenen „mist“ gewachsen sind – ja, dann erhält man zum beispiel so ein ipa. knorke, sowas!

es liegt irgendwo zwischen 0-8-15 (gaaanz weit weg davon, versteht sich! ;)) und 90-60-90, sofern man sich der oberflächlichen (ich denke mal) mehrheit anschließt und letztere dreierkombo als „idealmaß“ ansieht – ich tu’s nicht, daher auch gaaanz weit weg hiervon (aber auch wenn ich es tun würde, läge es nicht dort, denn mit sicherheit ist hier noch luft nach oben) – unterm strich ist es weder durchschnitt, noch perfekt – wie auch immer man „perfekt“ definieren möchte. aber es ist gut. sehr gut. und somit auch durchaus model-tauglich 🙂

zudem ist es ein mit „zwo-eins-risiko“ gebrautes bier, weil: wir haben einfach mal gemacht. ausprobiert. zum ersten mal hopfengestopft. mit nem stück nylonstrumpfhose hopfengestopft. ziemlich lange hopfengestopft 😀 und daher auch sicherlich hier und da was riskiert 😉 wunderbar, wenn man dabei so etwas schönes herausbringt! und schön ist er definitiv. hat aber auch ordentlich was in der birne – vor allem ordentlich hopfen 😀

so rein vom look her gefällt er mir, der schaum kann ebenfalls was.  sogleich nimmt man den herrlich fruchtigen geruch wahr; passt sehr gut. ebenso im geschmack – sowohl was den obstkorb, als auch die hopfenbittere angeht – ist so ein bisschen (!) wie gegen die wand laufen. schön! 😀 zumindest in diesem fall. das hopfenpowerpaket (chinook, ahtanum, simcoe, citra, hallertauer blanc) ist durchaus präsent 😀 ja, es ist wirklich ordentlich herb, aber das gesamtprodukt tatsächlich ziemlich stimmig! 🙂 alkoholgehalt: 6,5 %.

die perfekte mood: „baby, du siehst gut aus, ich will dich tanzen sehn!“

mein fazit: cool, läuft bei uns! 😀 …hach, brauen ist einfach sexy, findet ihr nicht?

tschüss, ihr perlen! ❤

euer hopfenmädchen

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s