biertasting und moodpairing · fruchtbier

samuel smith – organic cherry fruit beer: welch lauschiges plätzchen – mit sam ist gut kirschen trinken.

 

heya, ihr früchtchen!

wenn ich ein sam im bierregal stehen sehe, kann ich ja nicht anders… ich muss ihn einpacken. ich denk mir dann: der schmeckt doch bestimmt wieder irgendwie a) anders b) geil oder c) beides. aber ich hab euch ja gesagt, dass ich mich da nach meinen bisherigen tests – dem imperial stout, dem organic pale ale und dem organic chocolate stout – weiter durchprobieren werde 🙂 und somit: voilá – das organic cherry, ein handcrafted fruit beer von samuel smith und meine erste version aus seiner fruchtbier-reihe.

die frucht kommt dabei durch kirschkonzentrat und kirschextrakt – beides organic, natürlich 😉 – zustande. generell ja nicht meins, säfte im bier… aber kommt, sam-bonus! ich möchte dennoch betonen, dass ich generell fruchtbiere, die saft intus haben und ganz besonders solche, die mir mit einem alkoholgehalt von weniger als 4 % kommen wollen, meide. lucky you, sam, denn mit so ner nummer wäre auch dein bonus verspielt gewesen… da hol ich mir dann lieber einen saft. säfte mag ich aber nicht besonders (was ich mag, ist, dass man daraus das herrliche wörtchen „säft“ zaubern kann 😀 säft, säft, säft!). da hol ich mir dann lieber ein bier. glücklicherweise ist sam mit seinen 5,1 % anders. 😉

auf dem etikett gibt’s das typische retro-geschnörkel, zudem ein paar kirschen, die dem look sehr guttun, würd ich sagen 🙂 die farbe des bieres ist der hammer – leuchtend rot und appetitlich, oder? oder? 😀 ich hab die kirsche im garten genossen – da kam das strahlen noch mal besser rüber. ❤ ich empfehle euch dabei ein lauschiges plätzchen. generell bin ich mir aber sicher, dass dieses bierchen jedes plätzchen gleich ein bisschen lauschiger machen kann 😉

geruch und geschmack kann man hier unter einen hut packen: sehr kirschig, aber eben in form von saftig. also… nicht in form von saftig jetzt… fruchtsaftig halt. nennen wir es doch einfach säftig. ein säftiges bierchen 😀 wer von euch schonmal auf einen mittelaltermarkt geht und dort ein kirschbier trinkt: dieses geht so in etwa in die richtung. schmeckt nicht nach bier. 😀 schmeckt aber 🙂 obwohl der geschmack süß ist… erst im abgang könnte man etwas leicht säuerliches erahnen. muss man aber nicht 😉

die perfekte mood: „oh cherry, oh cherry, oh baby,  don’t you know i’m in need of thee?“

(… als tipp für einen lauschigen soundtrack ;))

tschüss, ihr schnubbis! ❤

euer hopfenmädchen

 

 

2 Kommentare zu „samuel smith – organic cherry fruit beer: welch lauschiges plätzchen – mit sam ist gut kirschen trinken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s