bierbrauen und braumeister · biertasting und moodpairing · braurezepte · stouts und porter

brauen mit speidels braumeister: hopfenjunge no. 4 (oatmeal milk stout, brewdog clone) – tasting plus braumeister braurezept

hi ladies 😉

könnt ihr euch noch an unseren ersten outdoor-brautag mit rob erinnern? wir haben ein oatmeal milk stout gebraut, ein brewdog clone (jet black heart). hier, guckt doch noch mal rein 😉 wir haben das bier bereits letzte woche getestet und es hat uns schon ziemlich stark begeistert. wir waren uns dann aber einig, dass der junge sicher noch 2 weitere wochen lagerzeit gut findet, bevor ich ihn euch auch mal vorstelle 🙂 die röstbittere war noch ein wenig dominant … und jajaja, hat ihm sehr gut getan – und vermutlich wird ihm auch noch mehr zeit guttun. aber hier schon mal das wirklich schmackhafte ergebnis:

ein schöner malzig-röstiger geruch mit ner soliden kaffeenote. so geht’s auch geschmacklich weiter; hinzu kommt ein angenehmer nussiger touch. das einzige, was man jetzt nicht wirklich geschmeckt hat: die milch 😉 das jet black heart war da etwas milder, soweit ich das noch richtig in erinnerung habe. dennoch: jaaaammi! 😀 alkohol: leichte 4,7 %.

die perfekte mood: also ich saß grad im garten und hatte ein schnurrendes kätzchen aufm schoß sitzen, das war schon ziemlich perfekt 😀 ❤

ich hab euch ja erzählt, dass wir uns ein paar schätzchen der brewdog-rezepte mal anschauen wollen – #learningbybrewing und so; die jungs waren ja so freundlich, ihre biere rauszuhauen 😉 und ich dachte, warum nicht ebenso weitergeben 🙂 hier könnt ihr den diy dog runterladen und das ist, was wir draus gemacht haben:

rezept für den braumeister 10 liter

stammdaten:

  • stammwürze: 13,6 ° brix
  • ausschlagmenge: 10 liter
  • bittere: ca. 28 ibu
  • farbe: 200 ebc

schüttung und wasser:

  • 1,375 kg pale ale
  • 0,125 kg weizen
  • 285 g caraaroma
  • 190 g brown (selbst geröstet bei 150 °c)
  • 95 g black
  • 95 g chocolate
  • 190 g haferflocken (angeröstet bei 150 °c)

hauptguss: 11 liter, nachguss: 2,8 liter

maischplan:

  • 65 °c einmaischen & 60 minuten kombirast
  • nach 45 minuten chocolate und black malt zugeben
  • 78 °c abmaischen 1 minute

hopfung (hopfenkochen: 60 minuten):

  • 60 minuten: 5,625 g magnum
  • 30 minuten: 2,835 g sorachi ace + 190 g laktose

hefe: safale us-05

gärtemperatur: 19 °c

tschüss, ihr milchmädchen! ❤

euer hopfenmädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s