biertasting und moodpairing · pale ale und ipa

samuel smith – organic pale ale: neue geschmackserfahrung in sachen pale ale

20170331_205911-01

mögt ihr kompott? also zum beispiel mit pflaumen oder birnen… ich esse sowas in der regel nie. wenn überhaupt, dann nur, wenn ich es bei meiner oma vorgesetzt bekomme 😀 selbstgemacht, natürlich 😉 für mich also ne typische oma-erinnerung. neulich war es nach längerer zeit mal wieder soweit – und ein paar tage später habe ich zuhause ne ähnliche begegnung gemacht 😉

und zwar mit diesem organic pale ale von samuel smith. vom letzten sam war ich stark begeistert, daher habe ich auch hier mal zugegriffen. vorab: pale ale sam schafft es nicht in die kategorie lieblinge, bringt aber definitiv mal ein neues geschmackserlebnis und gehört daher unbedingt hierher 🙂

von der aufmachung her typisch samuel smith, n bisschen retro, n bisschen viel geschnörkel – einiges los auf dem etikett. passt farblich irgendwie ganz gut zum inhalt 😀 aber wie gesagt, hab es aufgrund meiner letzten geschmackserfahrung mitgenommen.

ich hab es aufgemacht, eingeschenkt und schon in der nase so’n typisches, spritziges pale ale fruchtaroma erwartet – nix da 😉 stattdessen kam mir irgendwas leicht weinartiges, birniges entgegen. vielleicht so’n bisschen nashi-birne-mäßig.

beim geschmack kam mir dann direkt „oh, du wolltest oma noch anrufen“ in den sinn – voll der birnen-kompott-moment. schöner moment, durchaus schön. aber irgendwie halt ganz anders als das, was man bisher so getrunken hat. dank dieses wein-etwas‘, das man ebenfalls schmeckte, kam mir das bier deutlich schwerer vor, als man von einem 5 % alkohol bier erwarten würde. hatte ich so rum auch noch nie 🙂

die perfekte mood: kind, schau doch bitte mal wieder bei oma vorbei!

also, wenn ihr demnächst eure oma besuchen geht, lockert das ganze doch mit nem schönen kompott ale auf – eignet sich sicher auch für besuche anderer familienmitglieder 😉

tschüss, ihr honigmäulchen! ❤

euer hopfenmädchen

Advertisements

2 Kommentare zu „samuel smith – organic pale ale: neue geschmackserfahrung in sachen pale ale

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s