biertasting und moodpairing · schwarzbier

eppelein & friends – franconian black: ein sehr sympathischer, letzter wintergruß

20170304_184614-01

karsten von eppelein & friends aus nürnberg hat mir letztens ein bierchen geschickt, welches ich euch hiermit noch vorstellen möchte, bevor die frühlingsgefühle dann endgültig mit mir durchgehen 😉 denn, das franconian black ist ein saisonales bier, das nur von oktober bis märz erhältlich ist…noch könnt ihr zuschlagen! oder ihr freut euch schon mal auf den herbst, denn diese schwarze schönheit hier ist durchaus zu empfehlen! 🙂

das franconian style (also regional) black lager ist ein untergäriges, schwarzes lagerbier. für mich passen dunkle, etwas kräftigere biere perfekt zu der kalten jahreszeit und ich bin froh, dass ich es noch probieren durfte 🙂

fangen wir mal bei der flaschenoptik an. wer meine beiträge regelmäßig liest, weiß, dass ich besondere etiketten besonders abfeiern kann 😉 und wird sich vielleicht nun die frage stellen: mag sie auch dieses schlichte modell? mag sie! weil: ist ne runde sache! jau, es ist schlicht gehalten und dennoch spricht es mich an. allein schon, weil das wörtchen „black“ in weiß daherkommt 😀 …wirklich, es ist manchmal so einfach, mich glücklich zu machen 😀 …gehen wir aber mal nen schritt weiter 😉 abgesehen davon ist dieser look nämlich crafty, im sinne von clever, weil er nach craft, im sinne von handwerk, aussieht.

es gibt einfach gestaltene etiketten, die aber gleichzeitig irgendwie billig wirken und nach ach-ja-ein-etikett-brauchen-wir-ja-auch-noch aussehen. dieses hier ist es für mich aber nicht. und es unterstreicht den charakter der „eppeleins“: den einer mikrobrauerei, die in kleinen mengen braut, kreativ und unkonventionell und dabei auf qualität statt quantität setzt. ganz einfach. und einfach gut. gerade in der alle-machen-jetzt-craftbier-bewegung 🙂

(was aber nicht heißt, dass ihr mir flaschen mit bäm!-etiketten vorenhalten solltet, auch wenn diese in großen mengen produziert werden 😉 her damit; wenn auch der inhalt überzeugt, zieh ich mit! :))

zum geschmack: dieses bierchen bietet eine interessante mischung aus malzig und herb und hat dabei auch eine leichte säure am start (@karsten: yes, ist sicherlich eine gute alternative zum schokoeis-guinness! ;)). irgendwie hab ich auch einen hauch von nuss geschmeckt; dazu gab’s noch ne portion espresso 😉 der malzige touch steigt einem dabei bereits in die nase – äußerst sympathisch 🙂

verarbeitet wurden hier gleich vier hopfensorten: tradition, merkur, mount hood und spalter select. bleibt noch der alkoholgehalt: 5,6 %.

die perfekte mood: nice to meet you!

alles in allem ein bier, das mich auch auf die anderen eppelein-kollegen neugierig gemacht hat. im sommer bin ich in der stadt, dann komm ich mal rum 😉

tschüss, ihr frühlingsblümchen! ❤

euer hopfenmädchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s